Die sichtbaren Folgen des Klimawandels

Wenn man heute durch die Wälder unserer Umgebung wandert, dann bekommt man handfest vor Augen geführt, wie gefährdet unsere Wälder in der Folge eines rasanten Klimawandels tatsächlich sind. Unübersehbare Massen von Holzstapeln, riesige Flächen und Hänge mit verdorrten und geschädigten Bäumen. Es wird höchste Zeit, dass diese Bilder in die Köpfe der Politik gelangen. Ein "Weiter so" kann es nicht geben. Alle Entscheidungsbereiche müssen in ihren Auswirkungen auf das Stadtklima Leverkusens überprüft werden.

Jeder kennt den Spruch: "Erst stirbt der Wald, dann der Mensch." Ziehen wir die notwenigen Konsequenzen!