Das Bürgerforum Grünes Leverkusen fragt beim Oberbürgermeister wegen obskurer Messpunkte zwischen Hüscheider Straße und Neuenkamp nach. Wir haben da einen Verdacht.... Hier die Antwort der Stadt Leverkusen. Siehe auch den kurzen Kommentar unter der Antwort der Stadt.

 

 

Das ist der geplante Verlauf der Gasleitung in dem im Schreiben angesprochenen Bereich.

Kurzer Kommentar der Initiatoren:

Laut Herrn Terlinden aus dem Büro des Oberbürgermeisters gehört die Karte zu einem Planfeststellungsbeschluss vom 30.10.2013, erlassen durch die Bezirksregierung Köln unter dem Aktenzeichen 25.3.4 - 1/05 .

In diesem Verfahren sei eine Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt worden. Umweltfachliche Genehmigungen der Stadt Leverkusen seien überflüssig.

Ob eine solche Vorgehensweise, auch vor dem Hintergrund der verstrichenen Zeit, zulässig ist, müsste man überprüfen. Wie wäre es mit einem gemeinsamen Vorgehen mit NABU, BUND, Offenlandstiftung, u.a., um wenigstens noch Einfluss auf den Verlauf der Trasse zu nehmen.

Zu den Vermessungspfählen in Verlängerung der Hüscheider Str. bis Neuenkamp will Herr Terlinden keine Kenntnis haben.